Produktnummer: 54320

Leberkäse zum Selberbacken

Der Klassiker schlechthin aus der bayerischen Wurstküche. Unser Leberkäs ist vorgebacken und muss dann nur noch bei ca. 120°C eine Stunde gegart werden und kann dann sofort verzehrt werden. Warm und kalt ein Genuss.

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage (Same-Day-Versand bei Bestellung und Zahlung bis 13 Uhr)
Versandtage: Montag bis Donnerstag

28,75 €

15,97 € / 1 kg

Produktnummer: 54320

Bei uns können Sie Leberkäse zum Selberbacken online kaufen.

Portionierung:

1,8 kg Stück Leberkäse zum selbst Backen

Lebensmittel im Frischepack bzw. vakuumiert

Inhalt:

Der Leberkäse zum Selberbacken aus sehr feinem Brät vom Schwein, kräftigem Rindfleisch und zartem Kalbsfleisch von heimischen Tieren wird täglich von unserem Metzgermeister mit feinen Gewürzen zu schmackhaftem Bayerischen Leberkäse verarbeitet und anschließend vor gebacken.

Ein Muss für jede Mahlzeit oder auch zur Brotzeit.

Ähnlich wie:

  • Leberkäs
  • Bayerischer Leberkäse
  • Fleischkäse
  • Kalbfleischkäse
  • Hausmacher Leberkäse
  • Leberkäse grob
  • Leberkäse zum Selberbacken

Zubereitungsempfehlung:

Eine Stunde bei 120 Grad Celsius im Ofen garen und heiß servieren. Am besten zu ofenfrischen Brezen oder Kartoffelsalat genießen. Auch kalt noch bestens für die Brotzeitplatte geeignet.

Häufige Kundenanfragen:

Woher kommt der Name Leberkäse?

Im Grunde ist es eine Art Pastete aus (damals) Resten. Da ursprünglich Reste im Kasten angedacht war. Der Name soll sich aus Laiba (alt-hochdeutsch für Reste) und Kasten (Form) zusammengesetzt haben. Also ein sog. Laib im Kasten. Über die Zeit hat sich, wie bei vielen Worten (siehe z. B. Gründonnerstag wo sich das Grün eigentlich von Greinen - also Weinen ableitet), dann das Wort Leberkäse.

Was ist in einem feinen Leberkäse drin?

Von Anbeginn war weder Leber noch Käse in dieser Fleischpastete und dies hat in Süddeutschland bis heute Tradition. Trotzdem sagt man auch dort Leberkäs zum Fleischkäse.

Was ist der Unterschied zwischen Leber- und Fleischkäse?

Unterschied zwischen Leberkäse und Fleischkäse besteht darin, dass im Leberkäse auch Leber drin sein kann. Der Fleischkäse wurde schon immer ohne Leber hergestellt, somit gibt es keinen Unterschied zwischen Fleischkäse und Bayrischem Leberkäse, der auch ohne Leber hergestellt ist. 

Wie ist der Unterschied von fertigem zu Leberkäse zum Selberbacken?

Der Leberkäse zum Selberbacken ist rohes Brät ohne den Garvorgang beim Metzger. Im Grunde so belassen, wie vom Metzger täglich vorbereitet.

Ungeöffnet und gekühlt mind. 29 Tage haltbar, ab Versand.

Nach dem Öffnen der Verpackung bzw. Anschnitt zügig verbrauchen.

Weitere wichtige Informationen zur Haltbarkeit finden Sie hier: "Haltbarkeit"

  • Energie 1160 kJ
  • Energie 281 kcal
  • Fett 26,0 g
  • davon gesättigte Fettsäuren 10,3 g
  • Kohlenhydrate 1,6 g
  • davon Zucker 1,3 g
  • Eiweiß 10,2 g
  • Salz 2,6 g

Qualitätsversprechen:

MICHLs steht für Spitzen-Qualität und Transparenz bei allen Produkten. Damit Sie alles finden, was Sie über Ihre Ware wissen müssen, haben wir für Sie ein Produktdatenblatt zusammengestellt, das Sie mit einem Klick auf folgenden Button abrufen können:

Produkthinweise
Spitzenqualität aus dem Allgäu

Spitzenqualität aus dem Allgäu

Fleisch aus artgerechter Tierhaltung

Fleisch aus artgerechter Tierhaltung

CO2 neutraler Versand – kostenfrei ab 39,90 EUR

CO2 neutraler Versand – kostenfrei ab 39,90 EUR

Schneller, gekühlter und Versand

Schneller, gekühlter und Versand