Produktnummer: 58051

Grillmarinade "Alabama"

Rauchig im Geschmack, BBQ-Style

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Arbeitstage (Same-Day-Versand bei Bestellung und Zahlung bis 13 Uhr)
Versandtage: Montag bis Donnerstag

3,19 €

15,95 € / 1 kg

Produktnummer: 58051

Bei uns können Sie Grillmarinade „Alabama“ online kaufen.

Portionierung:

200 g im Beutel
Lebensmittel im Frischepack bzw. vakuumiert  

Inhalt:

Edle Grillmarinade, rauchig im Geschmack, BBQ-Style. Frisch vom Metzger zubereitet. 

Ähnlich wie:

  • Grillsauce rauchig
  • BBQ Sauce
  • BBQ Beize
  • Fleischwürze für BBQ

Bei der Abbildung handelt es sich um einen Würzvorschlag!

Zubereitungsempfehlung:

Grillfleisch nach Wahl einen Tag vor Zubereitung in die Marinade einlegen und im Kühlschrank über Nacht durchziehen lassen. Am nächsten Tag nach Belieben auf dem Grill garen.

Häufige Kundenanfragen:

Woher stammt der Begriff Marinade?

Marinieren (entlehnt aus französisch mariner „in Salzwasser einlegen“) in Abgrenzung zum Beizen, war ursprünglich das Einlegen von Speisen in Salzlake zur Haltbarmachung für lange Seereisen. Heute versteht man darunter meist das Einlegen von rohem Fleisch oder Fisch in eine würzende, zumeist saure – jedoch nicht salzhaltige – Flüssigkeit, die Marinade. Durch das Einlegen dringen Gewürze und Säure tief in die Speise ein und machen sie aromatischer und zarter.

Wie entsteht Marinade?

Die Basis von Marinaden bilden drei Komponenten: Eine säurehaltige Flüssigkeit, Gewürze und Öl. Säure lockert das Gewebe des Fleisches auf; häufig verwendete säurehaltige Flüssigkeiten sind z. B. Essig, Wein, Saure Sahne, Buttermilch oder Saft von Zitrusfrüchten. Gewürze, Kräuter und andere würzende Zutaten geben ihren Geschmack an das zu marinierende Fleisch ab, Öl verhindert dessen Austrocknung. Marinaden sollten kein Salz enthalten, da sie sonst durch Osmose den eingelegten Speisen Flüssigkeit entziehen würden und die Aromen schlechter einzögen.

Wie mariniert man richtig?

1 Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank. Öl und Gewürze sollten beim Grillen nicht in die heiße Glut tropfen. Streife die Marinade daher vorher gut ab oder tupfe das Gargut mit einem Küchentuch trocken. Marinaden bitte nicht mehrmals verwenden!

Welches Öl eignet sich zum Marinieren?

Auf Olivenöl sollte man besser verzichten, da es bei zu hohen Temperaturen unangenehme Aromen bildet. "Besonders empfehlenswert sind Raps- und Sonnenblumenöl, da sie den Geschmack der Marinade am besten erhalten und besonders hitzestabil sind.

Wie mariniert man Fleisch, Fisch etc. mit Grillmarinade "Alabama"?

Zum Marinieren sollten die Stücke vollständig von der Flüssigkeit umgeben sein und das Gefäß möglichst luftdicht verschlossen werden. Der Vorgang dauert je nach Größe und Art der eingelegten Stücke einige Stunden bis Tage. Bei Fleisch z. B. dringt die Marinade täglich etwa 1 Zentimeter weiter ein, erkennbar an der gräulichen Verfärbung. Durch Verwendung eines Vakuumkessels wird die Dauer des Marinierens in Großküchen stark verkürzt.

Ungeöffnet und gekühlt mind. 7 Tage haltbar, ab Versand.

Nach dem Öffnen der Verpackung bzw. Anschnitt zügig verbrauchen.

Weitere wichtige Informationen zur Haltbarkeit finden Sie hier: "Haltbarkeit"

  • Energie 2584 kJ
  • Energie 627 kcal
  • Fett 64,5 g
  • davon gesättigte Fettsäuren 7,0 g
  • Kohlenhydrate 10,1 g
  • davon Zucker 5,1 g
  • Eiweiß 1,5 g
  • Salz 18,9 g

Qualitätsversprechen:

MICHLs steht für Spitzen-Qualität und Transparenz bei allen Produkten. Damit Sie alles finden, was Sie über Ihre Ware wissen müssen, haben wir für Sie ein Produktdatenblatt zusammengestellt, das Sie mit einem Klick auf folgenden Button abrufen können:

Produkthinweise
Spitzenqualität aus dem Allgäu

Spitzenqualität aus dem Allgäu

Fleisch aus artgerechter Tierhaltung

Fleisch aus artgerechter Tierhaltung

CO2 neutraler Versand – kostenfrei ab 39,90 EUR

CO2 neutraler Versand – kostenfrei ab 39,90 EUR

Schneller, gekühlter und Versand

Schneller, gekühlter und Versand